Mitglieder Arbeitseinsätze 2022

Arbeitseinsatz IV 27.08.2022

Dieser Arbeitseinsatz hatte ein Ziel, die Vorbereitung des Fischerfest Platzes und der Strecke für unser Hegefischen. Es nahmen 11 Mann daran teil. Nach kurzer Lagebesprechung wußte jeder einzelne worums geht und so lief auch das Mähen, zwicken, schneiden usw. Da gab es nichts zu bemängeln!

Und wer besorgte die Jause? Natürlich der Herr Obmann!

War eine Top Partie am Werk, danke Kollegen!

Arbeitseinsatz III 23.07.2022

An diesem Arbeitseinsatz nahmen 15 Mann teil. Ich zähle noch den Fink Hans dazu, der hatte am Samstag keine Zeit und mähte dafür bereits am Freitag rund um die Doll Lacke. Vielen Dank!
Auch um die Sethaler Lacke wurde schon unter der Woche vom Kollegen Kurzbauer gemäht, danke.

So war am Samstag das Mähen an den Neuen Lacken angesagt. Des weiteren wurden auch fünf Säcke mit Müll angefüllt und entsorgt, alles vom Angelplatz EINES Unbelehrbaren.

Die verdiente Jause besorgte wie üblich der Herr Obmann.

Der Appel nach dem letzten spärlich besuchten Einsatz wurde scheinbar gehört,
danke den teilnehmenden Kollegen!

Arbeitseinsatz II 04.06.2022

Wenn Vorstand und Aufseher heute nicht zum Hackeln angetreten wären hätte es traurig ausgesehen.
Mit Ausnahme des Josias, der immer kommt wenn er gebraucht wird, war kein Mitglied zum Arbeitseinsatz erschienen. „Waun des so bleibt, werd ma uns was einfallen lassen müssen!“
Zum Glück kam unser 2. Zeug- und Gewässerwart Thomas Haag mit seinem Traktor und passendem Mähwerk hinten dran. Danke dafür Tom, hat sehr geholfen!
Obwohl unser fleißigen Werker Hans, Xandl & Co schon in den letzten Wochen regelmäßig ihre Sensen schwangen, war genug zum mähen da. Der Mai war schön feucht-warm, gut für üppigen Graswuchs.

Weiters wurden die Laichhilfen aus der Sethaler Lacke geborgen. Diese werden gut angenommen.

Zu guter Letzt gab es noch eine Einschulung, Thema richtiges Schnur nachfüllen bei Motorsensen, durch unseren Rembert.

Die obligatorische Jause beendete den intensiven Arbeitseinsatz.
Wir hoffen beim nächsten Mal auf mehr Beteiligung unserer Mitglieder!

Danke Josias, unseren Aufseher und dem Vorstands Team!

Arbeitseinsatz I 23.04.2022

Nach zwei Jahren gelang es wieder den ersten Mitglieder Arbeitseinsatz auch zum angesetzten Termin über die Bühne gehen zu lassen.
Immerhin 18 Mann nahmen bei feuchten aber nicht regnerischen Verhältnissen daran teil.
Bei unseren Lacken Ost war das Mähen der Wege sowie das wieder gangbar machen des donauseitigen Ufers der Ehgartner Lacke angesagt.
An den Rothenhofer Lacken mußte Kleinholz weggeräumt werden. Beim „Lichthöhe schneiden“ in der Vorwoche hat man das Schnittgut einfach die Uferböschung runtergeworfen, sehr klug! Wir hatten nun die Arbeit das Astlzeug zu bergen und zu entsorgen 🙁 . Sonst hätt ma ja eh nix zu tun ghabt.

Der Vormittag verging rasch. Nach der gewohnten Jause und dem Säubern der Gerätschaft ging es, nach knapp fünf Stunden Arbeit für den Verein, ins wohlverdiente Wochenende.

Danke den fleißigen Hacklern!

Reinigung Revier Rothenhof 19.03.2022

Samstag 19. März, der Sportfischereiverein Krems hat wieder zur jährlichen Reinigung unseres Donauabschnittes Rothenhof sowie des Uferbereiches um die Pfeiler- und Offiziers Lacke aufgerufen.
Dieses Jahr fanden sich 17 motivierte Vereinsmitglieder ein. Ausgestattet mit Handschuhen, einer Menge Müllsäcken sowie viel Schmäh und Spaß ging es ans Einsammeln des Abfalles im Einsatzbereich. Auch heuer mußten wir wieder zahlreiche Mistsäcke mit weggeworfenem Wohlstandsmüll füllen.
In Summe kam wieder ein ganzer Haufen Dreck zusammen.

Unser Dank gilt den KollegInnen für ihren Einsatz!

Reinigung Revier Kamp 12.03.2022

Am Samstag den 2. März 2022 fand unsere traditionelle Reinigung des Kamprevieres statt. Diese wird hauptsächlich vom Kernteam des SFV Krems durchgeführt.
Kalt war es am Morgen, kräftiger Wind aus Südost, dafür aber herrlich wolkenlos.
Müllsäcke und Handschuhe waren rasch verteilt, die Bereiche zugewiesen und auf ging es.
14 Mann und 1 fleißiges Enkerl waren daran beteiligt die Ufer unseres schönen Revieres von Unrat zu befreien. Positiv, der gefundene Mist hielt sich in Grenzen.

Nach der verdienten Jause fand die Aktion gegen 11:00h ihr Ende.
Danke allen Beteiligten!